Muttergottes wirkt seit der Geburtstagsfeier

Es war eine besondere Geburtstagsfeier vor fast einem viertel Jahrhundert. Dem Jubilar wurde zu seinem 60. Geburtstag eine Muttergottesstatue geschenkt. Natürlich gleich mit einer passenden Grotte, die durch einen Steinmetz in Donaustauf geschaffen wurde. Die Muttergottes bekam einen Ehrenplatz im Garten in der Nähe der Terrasse.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und so begannen die Geburtstagsfeierlichkeiten mit einer Andacht und der Einweihung der Statue.

Die Muttergottes brachte dem Haus und seinen Bewohnern reichen Segen. Mit ihrem Einzug in den Garten linderte sich ein chronisches Leiden des Jubilars mehr und mehr. Heute kann er voll Freude und Dankbarkeit feststellen, dass sich alles zum Guten gewendet hat.

Go to top