Unterwegs mit Maria

100 Jahre Fatima

 In diesem Jahr feiern wir 100 Jahre Erscheinungen von Fatima.

Wir haben in unserer Pfarrei am 13. Januar den Fatimatag in einer besonderen Art gefeiert. Am Ende der hl. Messe wurde eine Statue der Mutter Gottes von Fatima feierlich geweiht. Diese Fatima-Madonna wird nun in Donaustauf und Sulzbach von Familie zu Familie weitergegeben und Segen in jedes Haus bringen.

Wer die Fatima-Madonna zu sich nach Hause einladen möchte, möge sich bitte mit Frau Gertraud Illek, Tel. 968565 in Donaustauf oder mit Frau Petra Grimm, Tel. 4876 in Sulzbach in Verbindung setzen. Sie können sich auch direkt in die Liste eintragen, die in der Pfarrkirche ausliegt.

Die  Mutter Gottes möchte in möglichst viele Häuser und Wohnungen in Donaustauf und Sulzbach kommen. Die Madonna bleibt daher in der Regel einen Tag im Haus und wandert dann in das nächste.

An dieser Stelle sei daran erinnert, dass die Mutter Gottes von Fatima schon seit langer Zeit eine besondere Beziehung zu unserer Pfarrei hat: Ihr zu Ehren steht in Donaustauf eine kleine, stets liebevoll gepflegte Fatima Kapelle.

Seien wir wieder einmal gute Gastgeber!

Nehmen wir die Mutter Gottes in unsere Häuser und Wohnungen auf,

so wie sie der Jünger Johannes unter dem Kreuz aufgenommen hat.

Nehmen wir Maria in unser Leben auf!

Dann wird sie ihren mütterlichen Segen über uns ausgießen und uns

Frieden, Einheit und Versöhnung schenken.

 

Go to top